untersuchungsablauf

Basispaket

Anthropometrie

Körpergröße, Körpergewicht, Body Mass Index und Körperoberfläche werden bestimmt. Das  Körpergewicht ist wichtig, um die Leistungsfähigkeit (Watt/kg) zu bestimmen.

Elektrokardiogramm (EKG) und Blutdruckmessung in Ruhe

Zum einen werden EKG und Blutdruck als Ausgangswerte vor dem Belastungstest benötigt. Zum anderen können sowohl Bluthochdruck und Hinweise auf Herzerkrankungen erkannt werden.

Kleine Spirometrie (Lungenfunktionsprüfung)

Bei der kleinen Lungenfunktionsprüfung werden das Lungenvolumen und die Ausatemgeschwindigkeit ermittelt.

Ärztliche Untersuchung

Die ärztliche Untersuchung beinhaltet eine Anamnese (frühere Erkrankungen/Verletzungen, aktuelle Beschwerden und Trainingsanamnese) sowie eine körperliche Untersuchung. Daran  beurteilt der Arzt, ob eine erschöpfende maximale Belastung möglich und sinnvoll ist. Bei einem akuten Infekt oder einer aktuellen Verletzung ist dies nicht sinnvoll, daher wird ein neuer Termin für den Leistungstest vereinbart.

Basislabor

Bei jeder Untersuchung an unserem Institut werden eine venöse Blutabnahme und Harnanalytik durchgeführt, die weit über das Ausmaß einer klassischen Gesundenuntersuchung hinausgehen.

    



Je nach gewähltem Leistungspaket variieren die Belastungsuntersuchungen:

Ergometrie am Fahrrad oder Laufband

laufband
 

Enthalten in folgenden Leistungspaketen:

 lp a lp c lp e

 

Die Ergometrie ist eine Belastungsuntersuchung, die mit einer niedrigen Intensität beginnt und sich bis zur körperlichen Erschöpfung steigert. Bei der Fahrradergometrie werden EKG und Blutdruck erfasst und optional eine Laktatabnahme zur Beurteilung der muskulären Übersäuerung durchgeführt. Aus den Ergebnissen lässt sich die individuelle Leistungsfähigkeit beurteilen und der optimale Trainingsbereich für die Grundlagenausdauer bestimmen. Auf dem Laufbandergometer erfolgt im Gegensatz zur Fahrradergometrie aus messtechnischen Gründen keine EKG- und  Blutdruckregistrierung. Die Pulswerte werden dabei von einem analogen Pulsmesser erfasst.

Spiroergometrie am Fahrrad oder Laufband

spirofl
 

Enthalten in folgenden Leistungspaketen:

lp b lp d lp f

 

Bei einer Spiroergometrie werden während der Belastung die Atemgase über Analysatoren gemessen. Daraus lassen sich das Eintreten des Sauerstoffdefizits und die maximale Sauerstoffaufnahme ermitteln. Diese Parameter sind wichtig für die Beurteilung der Ausdauerleistungsfähigkeit.

Spezielle Untersuchungen (zum Basispaket)

Bioelektrische Impedanzanalyse - BIA

Enthalten in folgenden Leistungspaketen
lp c lp d lp e

Die Bioimpedanzanalyse (BIA) ist ein Verfahren zur Bestimmung der Körperzusammensetzung. Die Analyse beruht auf einer elektrischen Widerstandsmessung. Es können u.a. das Körperfett, die Muskelmasse und das Körperwasser (zur Kontrolle des Wasserhaushaltes) gemessen werden. Bei Gewichtsreduktion und Muskelaufbau stellt die BIA ein Werkzeug zur Trainings- und Ernährungssteuerung dar. Die Muskelmasse kann global und getrennt für Arme, Beine und Rumpf bestimmt werden.

   bia
     

Echokardiografie

Enthalten in folgendem Leistungspaket
lp f


Die Echokardiografie ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens. Hierbei werden Größe und Pumpfunktion des Herzens, Wandstärken und Herzklappenfunktion bestimmt.
  echo

Abschlussbesprechung

abschluss  

Die Ergebnisse der Leistungsuntersuchung können bei Interesse am Untersuchungstag mit dem Arzt besprochen werden. 

Ein Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch kann erst nach Vorliegen der Laborbefunde vereinbart werden.

Zum Seitenanfang